Nachruf für Monika Schumacher-Tittgen
--------------------------------------------------------------
Am 11. Mai 2014 verstarb meine geliebte Ehefrau und Mitbegründerin der Monika und Horst Schumacher Stiftung – Monika Schumacher-Tittgen.
Als Vorstandsvorsitzende hat sie die Stiftung umsichtig geführt und damit zu deren Erfolg erheblich beigetragen. 12 Projekte konnten seit der Stiftungsgründung mit einem Gesamtvolumen von 51534,00 € gefördert werden. Das war zum größten Teil nur aufgrund der Spenden möglich.
Dafür möchte ich an dieser Stelle ausdrücklich posthum auch in Monikas Namen danken. Alle Spenden Dritter flossen ohne Abzüge in die Projekte. Soweit der Stiftung Verwaltungskosten entstanden, glichen wir diese durch eigene Spenden aus. So wird es auch zukünftig sein.
Ich werde die Stiftung in Monikas Sinne weiterführen.

Horst Schumacher
-----------------------------------------------------------------
Hier finden Sie aktuelle Informationen,
temporäre Projekte (z.B. Spendenaktionen, Benefitzveranstaltungen...) usw.
HU für Afrika Update Oktober 2017
Es tut sich was in Mali. Projekt 18.
Hier gibt es weitere Informationen:
https://www.henstedt-ulzburg.de/hu_afrika.html
Februar 2016:
Der Vorstandsvorsitzende Horst Schumacher hat als weiteres Mitglied seinen Bruder Dieter Schumacher aus Trier in den Vorstand berufen.
Der Hamburger Koch Lars Landschreiber hat am 29.3.2015 im Restaurant „Burger Lab“ zugunsten unserer Stiftung ein Benefizessen veranstaltet, dass eine Spende von 1500,00 € erbrachte. Dafür vielen Dank! Genehmigtes Foto: Benefizessen:
Die Mitarbeiter des Centro culturale Borgata San Martino haben sich auf Bitten von Lars Landschreiber bereit erklärt, 10% ihres Trinkgeldes der diesjährigen Sommersaison an unsere Stiftung als Spende weiterzuleiten. Daneben haben die Mitarbeiter unter den Gästen eine Sammelaktion gestartet. Hier finden Sie das an die Gäste gerichtete Schreiben. Unser Dank gilt schon jetzt Lars, seinen Kollegen und Kolleginnen sowie den spendenden Gästen. Das Ergebnis der Spendenaktion werden wir selbstverständlich zur gegebenen Zeit veröffentlichen.
Die Spendenaktion hat 980,00 € erbracht.
Wir danken dem gesamten Team vom Centro Culturale Borgata San Martino (www.borgata-sanmartino.eu)
und allen Spendern (09.12.2015).

Wir werden in unregelmäßigen Abständen über die Entwicklung des Projekts 12 hier berichten.

Kindernothilfe Magazin 4. 2016: Interview mit Herrn Schumacher (PDF)
In der zweiten Hälfte des Jahres 2017 hat die Schülergruppe 600,00 € gesammelt. Die Monika und Horst Schumacher Stiftung hat ergänzend an die Kindernothilfe 500,00 € überwiesen. Eine Verdoppelung des gesammelten Betrages war nicht möglich, weil die Verdoppelungszusage auf jährlich 1000,00 € beschränkt ist.
Die Schülergruppe war erneut sehr erfolgreich und hat bis Ende April 2017 500,00 € gesammelt. Diesen Betrag hat die Monika und Horst Schumacher Stiftung ebenfalls verdoppelt.
Die Schülergruppe hat weiterhin fleißig gesammelt und bis Ende November 2016 weitere 460,00 € erhalten. Auch diesen Betrag haben wir verdoppelt und ebenfalls 460,00 € an die Kindernothilfe überwiesen. Damit kamen in diesem Jahr durch die Sammelaktion und die Verdoppelung insgesamt 2000,00 € zusammen.
Die Schüler des Alstergymnasiums waren erneut erfolgreich. Bis Ostern (2016) sammelten sie weitere 540,00 €, die verdoppelt wurden, sodass die Kindernothilfe 1080,00 € erhielt.
Weitere Spendenaktionen der Schüler des Alstergymnasiums haben bis zu den großen Ferien 2015 403,00 € erbracht. Diesen Betrag hat die Monika und Horst Schumacher Stiftung um 450,00 € aufgestockt.
Die Schülergruppe hat in der Zeit zwischen den Großen und den Weihnachtsferien 2014 für das gemeinsame Projekt weitere
932,56 € gesammelt. Die Monika und Horst Schumacher Stiftung hat diesen Betrag ebenfalls verdoppelt und aufgerundet
1000,00 € an die Kindernothilfe überwiesen.
Die Schülergruppe des Alstergymnasiums hat von Januar bis Mai 2014 526,00 € für das gemeinsame Schulprojekt der Kindernothilfe in Uganda gesammelt. Diesen Betrag hat die Stiftung entsprechend ihrer Zusage verdoppelt (Projekt 12).
Aus Anlass eines Schulkonzerts Anfang Juni 2014 hat die Schülergruppe weitere 708,50 € gesammelt. Um das soziale Engagement der Schüler zu würdigen, hat die Stiftung zusätzlich 750,00 € an die Kindernothilfe überwiesen und die zugesagte zusätzliche Fördersumme von 1000,00 € damit bewusst überschritten.
Bericht der Umschau zum "Tag der Stiftungen" 2013 (PDF Datei)
Lübecker Nachrichten zum "Tag der Stiftungen" 2013 (PDF Datei)
Kontonummer für Spenden: Raiffeisenbank e.G. Henstedt-Ulzburg, IBAN DE 70 2006 9130 000 7298820, BIC GENODEF1BBR